Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt
Nächste Aktivität der FHFO
Stammtisch
12. Oktober 2018

FHFO

Der Freundes- und Sammlerkreis für historische Fahrzeuge vergrößert sich beständig.
Viele Leute die vor einigen Jahren die Liebe zu altem Blech und öliger Mechanik noch für Spinnerei hielten, haben inzwischen einen „Oldtimer“ in Ihrer Garage stehen.
Das Spektrum reicht hier – je nach Interesse und Geldbeutel – vom Liebhaberfahrzeug der 1970er und 1980er Jahre, über die Klassiker der Vorkriegszeit, bis hin zu den „Schnauferln“ aus den Anfangstagen des Automobilbaus. Auch in unserer Region hat dieses Hobby zahlreiche Anhänger.

Ober-Ramstadt ist ganz besonders mit der Geschichte des Automobils verbunden. Die Firma Röhr baute mit dem legendären Röhr 8 einen Meilenstein der europäischen Automobilentwicklung. Deshalb erinnerten seit 1988 zahlreiche „Oldtimertreffen“, an diese Facette der Ober-Ramstädter Geschichte.
Das letzte, das auf dem Miag-Gelände statt fand, lockte hunderte klassische Fahrzeuge an diesem Tag auf und vor das Areal der ehemaligen Röhr-Fabrik und gaben der Szene Hoffnung für eine Heimat auf dem geschichtsträchtigen Gelände. Leider erfüllte sich diese Hoffnung nicht!
Ebenso legendär sind die Treffen der vorausgehenden Jahre – zum Beispiel 2002 „75 Jahre Röhr“, 2005 zum Hammergassenfest unter dem Motto „Hier lebt die Automobilgeschichte“ und das Klassikertreffen 2015 auf der Hauptstrasse in Ober-Ramstadt. Viele hundert historische Fahrzeuge lockten tausende Besucher an. Die Veranstaltungen nahmen eine herausragende Stellung in der Oldtimerszene ein.

Auch um diese Tradition wieder aufleben zu lassen gründeten die Organisatoren Norbert Werner, Werner Schollenberger, Jürgen Braun, Ulli Gräber und Christoph Eichler mit 17 weiteren Oltimerfreunden am 12. April 2013 die
Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt.

Willkommen ist jeder der Spaß an historischen Fahrzeugen hat, egal ob er/sie ein Fahrzeug besitzt oder nicht. Ziel ist es Spaß am Hobby zu haben, ohne großen Vereins- oder Verwaltungsaufwand.

Die als freie Interessengruppe gegründete Gemeinschaft, hat sich mit diesen Grundsätzen folgende Schwerpunkte gesetzt:
Gemeinsam Oldtimertreffen besuchen, eigene Oldtimertreffen zu organisieren, Ausfahrten zu unternehmen, eine Schrauberwerkstatt bzw. Unterbringung der Fahrzeuge, gegenseitige Hilfe mit Rat und Tat, eine eigene Homepage mit Bildergalerie erstellen und nicht zuletzt die Pflege und Bewahrung der regionalen Automobil- und Technikgeschichte.
Dabei möchte die FHFO eine feste Größe in der Szene für historische Fahrzeuge sein.
Ein Anspruch den schon bei der Gründungsversammlung die Anwesenheit zahlreicher Vertreter benachbarter Oldtimerclubs, Verbände und Museen untermauerte.

Das Hammergassenfest 2013 bot der FHFO Gelegenheit zum ersten Mal in die Öffentlichkeit zu treten. Die Präsentation der etwa 25 historischen Fahrzeuge wurde durch die Auswahl der ausgestellten Fahrzeuge ein Blickfang des Festes. Dazu waren in der Scheunengalerie einige, seltene Röhr-Wagen zu besichtigen. Die Fahrzeuge und deren Besitzer wurden vorgestellt und das Publikum prämierte die schönsten Fahrzeuge. Mit dieser Schau unterstützte die FHFO das Hammergassenfest. Diese Veranstaltung gewann durch die Präsentation eine Attraktion.

Die jetzige und auch die zukünftigen Veranstaltungen der FHFO sollen in der Tradition der in Ober-Ramstadt veranstalteten Oldtimertreffen stehen.

Firma Röhr in Ober-Ramstadt

Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt

Ober-Ramstadts Automobilgeschichte

mit freundlicher Genehmigung des Autors und Historikers
Werner Schollenberger (www.roehrauto.de)

Im Ersten Weltkrieg wurde mit der „Deutschen Munitionsfabrik Max Walbinger“ der erste industrielle Großbetrieb gegründet. 2000 Beschäftigte, meist Frauen, produzierten rund um die Uhr Zünder für Sprenggranaten. Mit dem Ende des Ersten Weltkrieges verlegte sich Walbinger auf die Herstellung von Jagdmunition und Schreibmaschinen.

Dem neuen "Büromaschinenzweig" war allerdings kein großer Erfolg beschieden, nur knapp 70 „Walbinger Senator" Schreibmaschinen fanden einen Käufer.

Walbingers Fabrik wurde von der Firma Falcon, die in Sontheim bei Heilbronn begonnen hatte Autos zu bauen, übernommen.

Ab 1922 fertigte das Unternehmen in Ober-Ramstadt den Falcon CA 6. Dieser Kleinwagen konnte bei zahlreichen Rennveranstaltungen Erfolge erzielen. Bald hatten die Falcon-Wagen den Ruf, besonders zuverlässige Autos zu sein.

1924 stellte Falcon mit dem Typ T VI ein weiteres, größeres Modell vor. Allerdings machten Inflation und ausländische Konkurrenz der "Falcon Werke AG" das Leben schwer und 1926 musste das Unternehmen – wie damals so viele deutsche Autohersteller – die Produktion für immer einstellen. Etwa 400 bis 600 Wagen dürften das Werk verlassen haben. Doch der kurze Einstand der der "Falcon Werke AG" sollte erst der Beginn für die automobilgeschichtliche Vergangenheit Ober-Ramstadts sein:

Am 30. Oktober 1926 gründete der geniale Automobilkonstrukteur Hans Gustav Röhr die „Röhr Auto AG". Dieses Unternehmen übernahm im selben Jahr die Falcon-Werksanlagen, die umfangreich modernisiert wurden.

Ab 1927 begann der Bau des Röhr 8, dem ersten deutschen Auto mit Einzelradaufhängung, Zahnstangenlenkung und Tiefbettkastenrahmen. Bei der Konstruktion des Wagens kamen Erfahrungen aus dem Flugzeugbau zur Anwendung: In Leichtbauweise gefertigt, wog er nur etwa 1.000 Kilogramm! Der Röhr 8 aus Ober-Ramstadt war ein Meilenstein der europäischen Automobilentwicklung. Sein Debüt hatte der, wegen seiner fortschrittlichen Bauweise, als „sicherster Wagen der Welt" bezeichnete Röhr 8, 1928 auf der Autoausstellung in Berlin. In der Folgezeit wurden der Röhr-Wagen und damit sein Herstellungsort Ober-Ramstadt auf Automobilausstellungen in Paris, Amsterdam und Genf zu einem Begriff. Bis zu 6 Fahrzeuge baute die „Röhr Auto AG“ pro Arbeitstag, dann erfasste die Weltwirtschaftskrise das Unternehmen und der kleine Autohersteller musste Konkurs anmelden.

Allerdings konnte 1931 die Produktion mit neuen Geldgebern aus der Schweiz fortgeführt werden. Bis 1935 stellte die „Neue Röhr Werke AG" noch die Modelle Typ F und Typ FK, sowie Junior vor, für deren Konstruktion sich so prominente Konstrukteure wie Ferdinand Porsche und Hans Ledwinka verantwortlich zeigten. Besonders der 1933 vorgestellte Junior entwickelte sich mit über 1.800 gebauten Exemplaren zum „Brot und Butter Auto" der Ober-Ramstädter Automobilfabrik. Dieser Wagen war eine Lizenzübernahme des Tatra Typ 75 und er zeichnete sich durch seine einfache, robuste Bauweise aus.

Bis 1935 stellte die „Neue Röhr Werke AG“ rund 4.000 Fahrzeuge der Typen Röhr 8 und Röhr Junior her, dann setzte die „Arisierung" der Nationalsozialisten der von jüdischen Geldgebern getragenen Firma ein Ende.

Die Lizenz des Junior wurden von der „Stoewer-Werke AG“ in Stettin übernommen. Die Produktionseinrichtungen und noch vorhandenes Material kauften die Stettiner der „Neue Röhr Werke AG“ ab. So wurde der Röhr Junior zum Stoewer Greif Junior.

Die „Noll & Monnard KG“ übernahm die Materialbestände für den Röhr 8 und führte in den Räumen der ehemaligen Reparaturabteilung Wartungsarbeiten an Röhr 8 durch. Selbst 1939 konnten auf Wunsch sogar noch Röhr 8 Typ F montiert werden!

Schließlich übernahm 1937 die Firma „MIAG“ das Gelände. „MIAG“ fertigte hier Kräne, Gabelstapler und Transportkarren. Nach dem Zweiten Weltkrieg beschlagnahmte die U. S. Army das Gelände. Der „MIAG“ blieben nur noch begrenzte Räumlichkeiten. 1953 gaben diese die Werksanlagen in Ober-Ramstadt endgültig auf und zogen sich ins Stammwerk nach Braunschweig zurück.

In Ober-Ramstadt wurden bis 1993, zuletzt unter Regie der „Mainz Industrie Panzerwerk" (MIP), Reifen und Panzerketten für die NATO runderneuert. Das Werk galt als das größte seiner Art in Europa. Im September 1993 wurde das Werk geschlossen. In der Folgezeit verfielen die Werksanlagen.

Mit Gründung der SEG (Stadtentwicklungsgesellschaft) bestand die Hoffnung, dass für das Gelände eine Nutzung gefunden wird, die seiner geschichtlichen Bedeutung Rechnung tragen würde. Diese Hoffnung hat sich nicht erfüllt! Von den historischen Werksanlagen stehen heute (Juli 2013) nur noch die Villa (in Privathand), der Verwaltungsbau (SEG) und die Hundertmeterhalle (SEG).

Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt

Neuheiten



Stammtisch der FHFO

12. Oktober 2018
Da unser altes Stammlokal, das Naturfreundehaus in Ober-Ramstadt, leider noch geschlossen ist treffen wir uns im Restaurant Akropolis (bei Kosta) Nieder-Ramstädter-Straße 2, in 64372 Ober-Ramstadt. Parkplätze sind auch in der Leuschnerstraße oder Bahnhofstraße zu finden.



Saison-Abschlussfahrt der FHFO

3. Oktober 2018
Eine sehr abwechslungsreiche Oldtimer-Saison 2018 geht zu Ende. Nach einem sehr warmen und freundlichen „Oldtimer- / Cabrio–Sommer“ bestätigen fallende Blätter, dass nun „der Herbst vor der Tür steht“. Damit ist auch die Zeit der traditionellen Saison-Abschlussfahrt der Freunde historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt gekommen.

Deshalb treffen sich die FHFOler und ihre Freunde am 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) um 11.00 Uhr auf dem REWE-Parkplatz Ober-Ramstadt (Nieder-Ramstädter-Straße 87, 64372 Ober-Ramstadt)!

Die diesjährige Abschlussfahrt führt über eine schöne Strecke „in Richtung Main“ und wie gewohnt ist für die Fahrtteilnehmer unterwegs für Kurzweil gesorgt.

Die Fahrt wird mit einem Überraschungsziel, einem „gemütlichen Teil“ unterhalten und mit den üblichen Benzingesprächen ausklingen.

Die Teilnahme an der Fahrt ist kostenlos. Wie in den letzten Jahren ist bei der FHFO-Saison-Abschlussfahrt mit der Beteiligung einiger Oldtimerclubs und Oldtimerfreunde zu rechnen. Bei gutem Wetter werden mit Sicherheit zahlreiche Oldtimer auf die Tour durch den herbstlichen Odenwald gehen.

Für Teilnehmer ist daher eine Voranmeldung unter den Nachfolgend angeführten Personen bis zum 30.September empfehlenswert!

Die diesjährigen Organisatoren der Saisonabschlussfahrt der FHFO und damit Kontaktpersonen sind:

Jürgen Braun (braun60@t-online.de, Tel. 06151 2298) oder Amin Ali (bitterali@web.de) –
oder Kontakt über: mail@fhfo.de



Kerwekaffee & Kuchen

2 September 2018
Am Kerwe-Sonntag gibt es wieder den traditionellen “Kerwekaffee & Kuchen” bei Rita und Ulli Gräber ab 12:00 Uhr.



Ausfahrt und anschließende Grill-Party mit behinderten Menschen

25 August 2018
Wir treffen uns um 14:30 Uhr. Waldhof GmbH, Außerhalb 30a, 64372 Ober-Ramstadt.
Wer sich bisher noch nicht angemeldet hat, darf trotzdem gerne mit seinem Oldtimer dabei sein und mitfahren.
Die Ausfahrt ist für ca. 1 Stunde angedacht. Wenn wir nicht alle Bewohner des Waldhofes in die vorhandenen Fahrzeuge bekommen, dann fahren wir eine verkürzte Runde einfach 2 Mal.
Auf jedem Fahrzeug wird ein Betreuer des Waldhofes mit an Bord sein und die Veranstaltung ist auch versichert.




Sommerfahrt der FHFO

15 July 2018
Wir treffen wir uns um 10:00 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Ober-Ramstadt. Voranmeldung ist erforderlich.
Leider müssen wir wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl, die Sommerausfahrt etwas verändern. Das Grillbuffet wird entfallen und wir werden einfach nach Karte zu Abendessen. Wer die 25 Euro pro Person schon bezahlt hat, bekommt diese am 15.7. bei der Ausfahrt wieder in bar ausbezahlt.
Dadurch besteht aber die Möglichkeit, sich noch bis zum 08.07.2018 zur Ausfahrt anzumelden. Diese eine Woche reicht uns, um entsprechend die Tische für das Abendessen zu reservieren.
Anmeldungen bitte an mail@fhfo.de




Oldtimer-Freunden Roßdorf

6 Mai 2018
Wir treffen wir uns um 10:00 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Ober-Ramstadt um gemeinsam nach Dreieich zu fahren. Da wir dort einen gemeinsamen Stellplatz reserviert bekommen, müssen wir natürlich wissen, wer mitkommt. Auf dem Rückweg ca.13:00 Uhr fahren wir dann noch zu unseren Oldtimer-Freunden nach Roßdorf. Dort werden wir keine reservierte Fläche zur Verfügung haben und jeder versucht irgendwo auf dem Gelände einen Parkplatz zu finden.



Saisoneröffnung unserer Arheilger Oldtimerfreunde.

01 Mai 2018
Wir treffen uns um 8:30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Ober-Ramstadt.



Fahrt zum Oldtimertreffen des RTCE zur Brauerei nach Pfungstadt.

29 April 2018
Wir treffen uns um 8:30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Ober-Ramstadt. Die Veranstaltung startet um 10:00 Uhr.Wenn wir einen Stellplatz innerhalb des Geländes haben möchten, müssen wir zeitig dort sein.



Vortrag von Ursula Eckstein über historische Segelfliegerei an der Burg Frankenstein

27 April 2018
Eine Veranstaltung zur 700 Jahr Feier von Nieder-Beerbach 2018. Freitag den 27.04.2018 um 19:30 Uhr in Nieder-Beerbach.
Wir treffen uns am um 18:30 Uhr auf dem Rewe Parkplatz in Ober-Ramstadt um gemeinsam nach Nieder-Beerbach zu fahren.



Ökumenische Anlasser-Andacht & 5-jähriges Bestehen der FHFO

15 April 2018 um 11:30 Uhr am Naturfreundehaus in Ober-Ramstadt
Wir erhoffen uns neben den befreundeten Clubs besonders von den FHFOlern eine gute Beteiligung - geht es doch um unseren eigenen "Geburtstag". Also poliert Eure "alten Schätzchen" (gemeint sind natürlich die aus Blech uns Metall) und kommt ans Naturfreundehaus. Helfer sind herzlich willkommen und treffen sich bereits um 10:00 Uhr am Naturfreundehaus.
Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt

Terminkalender



9. Februar 2018

    Stammtisch im Akropolis in Ober-Ramstadt
    Wegen starker Nachfrage musste die Buchvorstellung auf den 23. Februar 2018 in den Scheunensaal der Hammermühle verlegt werden.

23. Februar 2018

    Buchvorstellung "Meine Freiheit beim Klang der Motoren"
    im Scheunensaal der Hammermühle in Ober-Ramstadt. Die sportliche Lebensgeschichte des Darmstädter Rennfahrers Albert Pfuhl mit Vortrag von Michael Schmitt und Albert Pfuhl zum Buch über den Sportfahrer Albert Pfuhl.

15. April 2018

    "Gemeinsames Anlassen" am Naturfreundehaus in Ober-Ramstadt
    Mit dem Beistand der evangelischen Pfarrerin Vera Langer. Veranstaltung zum 5. Gründungsjubiläum der Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt mit FHFOler, Freunden, Gästen und befreundeten Oldtimerclubs.

10. Mai 2018

    Schraubertag am Autohaus Bermond in Ober-Ramstadt, Röhrstraße
    Der tradionelle Saisonauftakt der FHFOler mit Freunden und befreundeten Oldtimerclubs.

17. Juni 2018

    Klassiker-Picknick am Naturfreundehaus in Ober-Ramstadt
    Einer der größten Oldtimertreffen der Region. Das traditionelle Treffen ist beliebt durch den wunderschönen Veranstaltungsort und die ungezwungene Atmosphäre.

15. Juli 2018

    Sommernachtsfahrt der FHFO in den Odenwald
    Die stressfreie Sonntags-Fahrt in den Sommer für alle Freunde klassischer Fahrzeuge. Anmeldung erforderlich

19. August 2018

    Sommerfrühschoppen der FHFO am Naturfreundehaus in Ober-Ramstadt
    Für die "Daheimgebliebenen Besitzer" Klassischer Fahrzeuge in der Urlaubszeit.

3. Oktober 2018

    Saison-Abschlußfahrt der FHFO
    Der Saisonabschluss der FHFO mit überraschenden Zielen.

16. Dezember 2018

    Christbaumtreffen der FHFO mit dem Reit- und Fahrverein Waldhof Ober-Ramstadt
    Ein Winter-Oldtimer-Treffen am Waldhof in Ober-Ramstadt. Eine Veranstaltung die andere nicht zu bieten haben.


Weitere Veranstaltungen der FHFO und deren Umfeld

Jeden 2. Freitag im Monat

    Stammtisch der FHFO ab 19:00 Uhr
    Wenn keine spezieller Veranstaltungsort genannt wird, dann im Naturfreundehaus Ober-Ramstadt

Weitere Aktivitäten/Termine werden nach Planung und Festlegung veröffentlicht.
Für alle genannten Veranstaltungen ergehen Einladungen in Form von Rundmails und Presseinformationen mit genaueren Angaben.

Wie erreicht man uns

Sie sind neugierig geworden, haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Auf einen persönlichen Kontakt zu Ihnen freuen wir uns sehr.

Werner Schollenberger 06154-4598
Norbert Werner 06154-630475
Ulli Gräber 06154-6969141
Jürgen Braun 06154-2298

Mail: mail@fhfo.de
Jeden 2ten Freitag im Monat FHFO Stammtisch ab 19:00 Uhr im Naturfreundehaus Ober-Ramstadt

Besuchen Sie uns auf Facebook  
Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG

Udo Haas
Annastr. 9
64372 Ober-Ramstadt

Kontakt

Telefon: 06154-6088049
E-Mail: wm@fhfo.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Udo Haas
Annastr. 9
64372 Ober-Ramstadt

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Freunde Historischer Fahrzeuge Ober-Ramstadt

Datenschutzerklärung


1. Datenschutz auf einen Blick


Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Udo Haas
Annastr. 9
64372 Ober-Ramstadt

Telefon: 06154-6088049
E-Mail: wm@fhfo.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website


Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.